Archiv für den Monat: Oktober 2015

Bericht zum Welthospiztag 2015

Anlässlich des Welthospiz- und Palliativtages 2015 hat sich auch der Hospizkreis Warstein an der gemeinsamen Veranstaltung aller Hospizbewegungen im Kreis Soest beteiligt.

Zu einem Konzert mit meditativen Texten begrüßte Dorothee Neugebauer, Koordinatorin und gleichzeitig Ausbilderin für ehrenamtliche Mitarbeiter, am Samstag, 17. Oktober die Anwesenden im Patrokli-Dom in Soest. Bereits zum 8. Mal wurde in dieser Form der Jahrestag begangen.
Der Hospizkreis Warstein bietet seine Unterstützung im ganzen Stadtgebiet an. Seine Aufgabe besteht darin, unheilbar kranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg zu begleiten. Das Angebot kann unabhängig von Alter, Religionszugehörigkeit oder Nationalität in Anspruch genommen werden. Die ausgebildeten Hospizhelferinnen, die der Schweigepflicht unterliegen, stehen den Kranken in der Wohnung, im Heim oder auch im Krankenhaus zur Seite. Den Betreuten entstehen keine Kosten.

Zwischenablage